Macht eine SEO Agentur für eine werbefinanzierte Webseiten Sinn?

Ohne Online Marketing geht gar nichts. Die Besucher bleiben aus, die Verkäufe bleiben auf kleinem Niveau und Anfragen gibt’s auch keine. Es ist klar, dass Unternehmen welche Online verkaufen wollen, eine SEO Agentur benötigen. Wie sieht es jedoch mit Webseiten aus, welche kostenlos sind und welche nichts verkaufen? Macht es für diese Webseiten überhaupt Sinn, eine Online Marketing Agentur anzustellen, welche die Vermarktung übernimmt? Die Antwort ist ein ganz klares JA! Denn auch wenn solche Seiten nichts verkaufen, durch Werbung kann viel Geld verdient werden. Dazu benötigt man jedoch eine erhebliche Anzahl Besucher pro Tag, welche oft nicht von alleine kommen. genau da kann eine SEO-Agentur helfen. Natürlich wird eine qualitativer Inhalt und regelmässige Updates vorausgesetzt, aber grundsätzlich macht es definitiv Sinn. Grosse Webseiten Wie Facebook, Twitter, Linkedin und viele weitere werden über Werbung finanziert und verdienen Milliarden damit.

Besucher bedeuten Einnahmen, ob Verkäufe stattfinden oder nicht, hängt vom jeweiligen Geschäftsmodel ab. darum sollte bei der Planung des Budgets für eine neue Webseite ein Teil davon für Online Marketing reserviert werden. Für reine Online Shops sollte dieses Budget mindestens 10 Prozent des Umsatzes betragen.

Werbefinanzierte Webseiten können können nur überdauern, wenn genug Interesse am Angebot besteht, wenn das Angebot gut ist, besuchen mehr Personen die Seite, dies wiederum beschert höhere Einnahmen, welche teilweise für Marketing eingesetzt werden können, was sich wieder auf die Besucherzahlen auswirkt. So entsteht der angestrebte Wachstums-Kreislauf. Eine MArketing Firma kann diesen Kreislauf anstossen, indem sie zu Beginn des Projekts die Webseite geschickt vermarktet und damit mehr Besucher auf die Webseite lockt. Als Werbenetzwerk empfiehlt sich Google Adwords eine hohe Nachfrage, Seriösität und gute Preise machen dieses Netzwerk zum Marktführer.

Wir hoffen dass wir Ihnen mit diesem Artikel einen kleinen einblick ind die Welt des Online Marketings geben konnten und freuen uns auf Ihre Kommentare.

Ihr drs4news.ch Team

 

Read More »

Schweizer Onlineradiosender – Musik für jeden Geschmack

 

„Hallo hier ist…“ Die Pionierzeit des Rundfunks und Radio ist längst vorbei. Auch wenn es einst wesentlich aufwändiger und aufregender war, „Radio zu machen“. So wie in Basel, als den Besuchern der Mustermesse in Basel schon 1923 eine Radiosendung aus dem Bernoullianum (Gebäude der Universität Basel) demonstriert wurde. Initiator dieser ersten Rundfunksendung war Hans Zickendraht (1881-1956), Professor für Physik an der Uni Basel.
Von Sendungen mit Inhalten im heutigen Sinne ist die Pionierarbeit in Sachen Rundfunk von damals nicht zu vergleichen – sie waren galaktisch weit von heutigen Online Radiosendern entfernt. Die heutigen Online Radiosender sind Massenmedien und werden nicht mehr mit hohen monströsen Antennen empfangen, sondern per Stream und über das weltweite Datennetz.
Onlineradiosender, Onlineradio, Internetradio – mit ihnen kann man heutzutage mehr als tausend Sender aus allen Ländern der Welt empfangen. Dabei wird das Programm nicht mehr nur lokal per UKW ausgestrahlt, sondern man übertragt es ins weltweite Datennetz – ins Internet. Onlineradio kann man mit jedem PC zuhause – und inzwischen mit Apps auch von unterwegs – empfangen, eine zusätzliche Technik ist nicht nötig.

Radiohören soll Spaß machen, gute Laune verbreiten und informieren.

Und das sind die bekanntesten und beliebtesten Onlineradios in der Schweiz

www.energy.ch/webradios

Das Webradio bietet eine große Auswahl an Sendern und Formaten, da ist für jede Geschmack etwas dabei: Die Hörer können wählen zwischen Energy Basel, Energy Bern und Energy Zürich, sowie zwischen 18 weiteren Formaten: Black (Hip Hop, Soul), Rock und Hardrock, Soundtrack (Filmmusik), Live (Live-Konzerte), Swiss (Mundartradio), Electro, Charts (Hitparaden), Noughties (Millenium Songs), Love (Liebeslieder), Hits (Newcomer), 90er Jahre, Lounge (Chillradio), Girl (Musik für Mädchen), Italy (Musik aus Italien), German (Neue Deutsche Welle), Latin (Salsa), Mix (DJ-Mixes), 80s (Musik der 80er, Dance (Techno, Dance). Und damit auch unterwegs niemand auf seine Musik verzichten muss, gibt es für jedes Handy, Smartpgone und Tablet noch die passende App…

www.srf.ch

Die Radiohörer können beim Schweizer Radio und Fernsehen zwischen fünf Programmen wählen: Radio SRF 1 – breite Musikpalette und Informationen, Radio SRF 2 – Kulturradio mit Inhalten über Kultur bis Wissenschaft, Wirtschaft bis Politik, Zeitgeist bis Philosophie, Radio SRF 3 – Pop- und Rockradio, Lifestyle, Radio SRF 4 – Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Sport, Wissenschaft und Gesellschaft. Radio SRF Musikwelle -Heimatliche Klänge aus der Schweiz mit Schlagern, Chansons und Canzoni bis zu Instumentals.

www.radiocentral.ch

Radio mit Herz – ist in einwandfreier Qualität fast in der ganzen Deutschschweiz zu empfangen. Auch hier gibt es Sparten für die Liebhaber der einzelnen Genres: Schlager, Country, Spezial, Jazz, Hip Hop sowie viele weitere.

www.virus.ch

Radio SRF Virus ist seit 2012 ein Programm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und hieß zuvor DRS Virus. Musik abseits des Mainstreams lautet die Devis von virus.ch. Alternativ Rock und Pop, Rap, Electro. Virus setzt stark auf Social Media und Interaktionen der Zuhörer.

 

Tipp:
Alles über die deutschsprachige Radio-Szene kann man unter www.radioweb.de erfahren: Dort sind die Radiosender in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt und verlinkt.

Read More »

Radiohören macht glücklich und liegt noch immer im Trend

4

Gute Nachrichten für Millionen von Radiohörern: Nicht nur Schokolade, sondern auch Radiohören macht glücklich!
Einer jüngsten Studie zufolge hebt Radio die Stimmung, gute Laune und das Glücksgefühl. Aber das haben wir ja auch schon selbst erlebt, wenn im Radio gerade unser Lieblingssong zu hören ist und Erinnerungen an jemanden oder an eine Situation dabei geweckt werden. Dann kommt dieses wunderbare Gefühl und der Auslöser dafür ist vielleicht die Melodie oder der Text.
Und genau dieses Gefühl versuchen die Radiomachern immer wieder bei uns zu erwecken, sie wollen uns die „perfekte Welle“ senden. Und so arbeiten authentische Moderatoren mit „Morningshows“, Comedy und Musik täglich daran, uns Hörern Glücksgefühle zu produzieren und zu vermitteln.

Grenzenlose Musik

Das Internet bietet dabei grenzenloses Musik- und Radiohören. Radiostationen auf der ganzen Welt bieten ihr Musik-Programm als kostenlosen Live-Stream an. Schon allein das Anklicken einer Radioseite reicht, um das laufende Programm des Onlinesenders auf dem Computer zu hören. 24 Stunden – rund um die Uhr – senden zehntausende Online-Radiosender ihre Musik.
Das Schöne daran: Es gibt für jeden Musikgeschmack einen eigenen kostenlosen Kanal: Egal ob Rap, Funk, Jazz, Klassik, Rock oder Pop – jeder Musikfreak findet für seinen Topf einen „Deckel“. Und: Nervige Moderationen und Werbeeinblendungen fallen weg …

Inspiration und Interaktion beim Hören

Außerdem sind Internetradios hilfreich, weil sie dem User die Möglichkeit bieten, das eigene Musik-Repertoire zu vergrößern. Man kann Playlists anlegen und sich beim Hören inspirieren lassen. Denn aufgrund der angehörten Songs schlagen viele Sender ähnliche Musik vor. Und bei einige Onlineradios kann man das Musikprogramm so steuern, dass man die Website nicht ständig geöffnet haben muss.
Auch ein Austausch mit Hörer ist bei vielen Sendern möglich: Man kann man sich mit anderen Usern austauschen und Musik empfehlen, die Auswahl der Songs kommentieren oder andere User mit ähnlichem Musik-Geschmack finden.

Online Radio hören

Und so lässt sich ein Online-Radiosender ins Wohnzimmer zu holen: Man kann ihn über den Computer oder über ein Internetradio empfangen. Beim Internetradio wird noch ein zusätzliches Gerät benötigt. Am Computer selbst klickt man sich auf die Website einer Online-Radiostation, klinkt sich in das Programm und schon lässt sich die Musik mit einem Lautsprecher am Computer, einer angeschlossene Musik-Anlage oder einem Kopfhörer anhören.
Selbst gegen Smartphones und Fernsehen kann sich das gute alte Radio weiter behaupten. Die Beliebtheit des Rundfunks pendelt auf hohem Niveau – so geht es aus einer vor kurzem erstellten Media-Analyse hervor, die zweimal jährlich die Radionutzung misst. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Hörer in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz handelt: Vier von fünf Menschen hören regelmäßig an Werktagen Radio …

Read More »

Immer wieder spannend – Die besten Schweizer News Webseiten und Onlineradiosender

Ein Leben ohne Internet? Das wäre wie eine Zeitung ohne Buchstaben, ohne Bilder, ohne Grafiken. Niemand will und kann sich das heute vorstellen. Muss man ja auch nicht.
Wer heute Informationen braucht, die Breaking News, die neuesten Sportergebnisse wissen oder die neuesten Musik-Trends des aktuellen Zeitgeistes kennenlernen will, sucht und findet im Internet. Und wer ständig auf dem Laufenden gehalten werden möchte, meldet sich zum Newsletter auf seinen Lieblingsseiten an.
Ständig auf dem Laufenden sein und wissen, was auf der Welt gerade passiert. Das ist kein Trend, sondern rein menschliche Neu- und Wissens-Gier. Das Internet bietet alles und wer in Suchmaschinen nach Nachrichten sucht, erhält tausende Ergebnisse. Natürlich sind die Qualitätsunterschiede der News-Webseiten nicht zu übersehen, aber die meisten sind nützlich, interessant und vor allem informativ.

Schweizer Online-Nachrichten – innovativ, aktuell und ständig aktualisiert

Nachrichten-Seiten im Internet sollten vor allem eine einfache und logische Navigation haben, übersichtlich sein und seinen Leser einen Mehrwert bieten. Internationale und nationale Nachrichten sind zu ordnen und so zugänglich zu machen, dass der User sie schnell und einfach durchstöbern kann. Online-News sind im Gegensatz zur gedruckten Nachrichten- oder Wirtschaftszeitung ein Massen-Medium für jedermann geworden. Online-Nachrichtenportale sind nun mal das beliebteste Informationsmedium und haben einen entscheidenden Vorteil für den User: Sie stellen ihre Nachrichten kostenlos bereit und erheben keine Gebühren für ein Abonnement.
Außerdem sollten News auch für die mobilen Internetuser auf Tablets, iPhones, Smartphones, E-Book-Readern und auch auf MP3-Playern verfügbar sein. Wer verzichtet schon gerne auf Reisen auf aktuelle Nachrichten oder lässt sich gerne Halbwissen nachsagen.

Nicht nur der Sound muss beim Online-Radio stimmen

Ähnlich verhält es sich natürlich auch bei den Online Radiosendern in der Schweiz. Auch hier will der User schnellen und unkomplizierten Zutritt zu aktuellen Musik-Themen haben, über die Charts Bescheid wissen, frisch veröffentlichte Songs und auch die neuesten Nachrichten hören. Nicht mehr wegzudenken sind die Social News, die in den entsprechenden Social Netzwerken (Twitter, Facebook) verbreitet und prominent – auch in den Radiosendern – positioniert werden.
In der Schweiz findet man öffentlich-rechtliche Sender mit hohem Wortanteil ebenso wie große Privatradios, aber auch reine Internetradios – ganz gleich, welche Musik man am liebsten hört, ein Favorit ist auf jeden Fall dabei. Überblickseiten helfen dabei das richtige Programm und die geliebte Musik zu finden.
Welche Schweizer News-Websites und welche Online-Radiosender beliebt, populär und vor allem die besten sind, erfahren Sie in einem anderen Artikel.

Mobil – immer öfter, immer länger im Internet

Der enorme Internetkonsum und von Nachrichten und Musik ist auch auf die erhöhte Nutzung von Mobilgeräten zurückzuführen. Außerdem ist es von zunehmender Bedeutung für die User, dass sie von unterwegs mit News und Radio versorgt werden.
Interessant ist auch einer Studie zufolge, dass Personen mit mobilen Geräten öfter und länger im Internet unterwegs sind, als Personen, die nicht über Mobilgeräte online gehen. Immerhin liegt das tägliche Surfen im Internet unter anderem mit einem Smartphone mit 208 Minuten deutlich über dem Durchschnitt.
Von wegen Leben ohne Internet: Im Durchschnitt sind in jedem Onlinehaushalt 5,3 internetfähige Geräte zu finden…

Read More »